biologische-kleidung.de

Winterjacken, Doppeljacken und Co

Doppeljacken sind bei Damen und Herren sehr beliebt. Sie bieten den Luxus, 3 Jacken in einer zu sein. Die Außenjacke der Doppeljacken kann einzeln getragen werden und bietet Schutz gegen Regen und Wind, komplett getragen, kann man sie als Winterjacke oder Outdoorjacke bei kühleren Temperaturen nutzen.

Drei Jacken in einem

Doppeljacken bestehen aus zwei Schichten, einer dünnen Außenjacke, die atmungsaktiv ist und gegen Wind und Regen schützt und einer Innenjacke, die in der Regel aus einem warmen Fleecestoff besteht, der für wohlige Wärme sorgt. Beide Jacken lassen sich mithilfe von Druckknöpfen oder Reißverschlüssen (je nach Modellart) miteinander verbinden. Doppeljacken kann man über einen Onlineshop aber auch dem örtlichen Handel beziehen. Marken wie Ben sind bei Damen und Herren sehr beliebt.

Wer sich eine Doppeljacke kauft, ist in vielen Situationen gut ausgestattet. Sind beide Jackenteile miteinander verbunden, hat man eine schützende, warme Winterjacke mit einem warmen Innenfleece und einer Außenjacke, die erfolgreich gegen Wind, Regen und Schnee schützt. Das Luftpolster, das sich zwischen der Innen- und Außenjacke bildet, isoliert und wärmt zusätzlich. Kommt man von draußen in wärmere Innenräume, die nicht zu sehr erwärmt sind, reicht es, wenn man die Außenjacke der Doppeljacke auszieht und die Fleecejacke anbehält. Sie wärmt hervorragend ist weich und angenehm auf der Haut, dazu ist sie sehr leicht und trageangenehm. Damen sind mit einer derartigen Outdoorjacke genauso gut ausgestattet, wie Herren. Sie bieten im Sommer wie im Winter besten Komfort und Wetterschutz.

Eine Outdoorjacke für jede Situation

Möchte man eine Wanderung machen, kleidet man sich nach dem Zwiebelprinzip. Das bedeutet, dass man viele verschiedene Schichten übereinander anzieht, damit man bei Bedarf ein Kleidungsstück aus- oder wieder anziehen kann. Bei einer Doppeljacke findet sich das gleiche Prinzip, allerdings nur auf zwei Schichten bezogen. Zusammen bilden die Außen- und Innenjacke eine wärmende Einheit, die als Winterjacke getragen werden kann teilt man beide Jacken, können sie getrennt als Outdoorjacken genutzt werden. Die äußere Jacke, als Schutz gegen Wind und Regen, die innere Fleecejacke wärmt. Zusammen ergänzen sie sich zu einer Einheit und wärmen doppelt. Optisch sin beide Jackenteile unterschiedlich gestaltet, sodass sie sich optisch verbinden, wenn sie zusammen getragen werden, aber einzeln getragen Abwechslung bieten.

Eine Doppeljacke ist eine sinnvolle Investition, aufgrund ihrer hervorragenden Trageeigenschaften und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Dadurch, dass man eigentlich 3 Jacken zum Preis von einer geboten bekommt, ist die Anschaffung einer Doppeljacke sinnvoll, besonders aufgrund des guten Preis- / Leistungsverhältnisses. Im örtlichen Handel oder im Onlineshop kann man sich eine Doppeljacke der unterschiedlichsten Hersteller kaufen, wie z. B. auch Ben. Beide Einzeljacken lassen sich getrennt voneinander waschen oder reinigen. Das zur Fertigung verwendete Material ist robust und pflegeleicht. Immer mehr Damen und Herren interessieren sich für eine derartige Outdoorjacke, weil der breit gefächerte Einsatzbereich viele überzeugt.